Veröffentlichungen

Bücher

2016Demokratieentwicklung in Ostvorpommern, MV-Wissenschaft, Münster (mit Dierk Borstel/Elise Heinz)
2015Rechtsextremismus im sozialräumlichen Kontext. Viktimisierung durch rechtsextreme Gewalt und raumorientierte Opferberatung. Schwalbach/Ts
2013Die Psychosoziale Konfliktanalyse - Ein Evaluations- und Selbstevaluationsinstrument, Luzern (mit David Becker/Kathrin Gronninger)

Buchbeiträge

2017Was für ein Theater ! Partizipative Methoden in der Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus. In: Christoph Lutz Scheuerle, Norma Köhler, Melanie Hinz (Hrsg): PARTIZIPATION: teilhaben/teilnehmen. I.E.
2016Dortmund und die rechte Szene. Rechtsextreme Gewalt und ihre Opfer. In: Sybille Steinbacher (Hrsg.): Rechte Gewalt in Deutschland. Zum Umgang mit dem Rechtsextremismus in Politik und Justiz. S. 169-186. Göttingen
Umgang mit Vielfalt. Gesellschaftliche Trends und mögliche Gefahren der Radikalisierung. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Der Kitt der Gesellschaft. Perspektiven auf den sozialen Zusammenhalt. S. 105-145. Gütersloh (mit Dierk Borstel).
Ultras und Politik. In: Gabriel Duttler/Boris Haigis (Hrsg.): Ultras. Eine Fankultur im Spannungsfeld unterschiedlicher Subkulturen. Bielefeld
2014Geländegewinne. Update einer Zwischenbilanz rechtsextremer Erfolge und Misserfolge. In: Braun/Geisler/Gerster (Hrsg.): Strategien der extremen Rechten. Hintergründe - Analysen - Antworten. I.E. (mit Dierk Borstel).
2013Fallanalyse Dortmund. Rechtsextreme Strukturen in Dortmund. In: Heitmeyer/Grau (Hrsg.): Menschenfeindlichkeit in Städten und Gemeinden. Weinheim. Basel. S. 187- 200.

2013

Raumkampf in der Herzkammer. Wie Neonazis versuchten, die Deutungshoheit im sozialdemokratisch geprägten Dortmund zu erlangen und an dem Ziel scheiterten. In: Militärhistorisches Museum. Dresden. S.66-76.
2012Konflikte in der Einwanderungsgesellschaft. Eine psychosoziale und konfliktorientierte Evaluation am Beispiel eines Zirkusprojekts. In: K.-J. Bruder, C. Bialluch, & B. Leuterer (Eds): Macht - Kontrolle - Evidenz. Psychologische Praxis und Theorie in den gesellschaftlichen Veränderungen. Forschung psychosozial. Gießen. S. 343 – 359 (mit Kathrin Groninger).
2010Gewaltige Energie. Dortmund als Hochburg der Autonomen Nationalisten. In: Wilhelm Heitmeyer (Hrsg.): Deutsche Zustände. Band 9. Berlin. S. 205-215 (mit Olaf Sundermeyer).
2009Migration in Germany. How to ensure the sustainability of the civic activeness in the regions with high rates of population flow? In: Open Society Instiut Bischkek. Bischkek. S.22-28.

Publikationen/Zeitschriftenbeiträge

2017Volksabstimmungen – eine Antwort auf die Krise der repräsentativen Demokratie? i.E. (mit Dierk Borstel)
2017Gerechtigkeit heilt. Arbeit mit extrem traumatisierten Frauen.
2017Rechte Frontstellung gegen eine aufgeklärte Moderne? Verzweigungen von Populismus, Rechtsextremismus und Gewalt. In: FriedensForum 3/ 2017.
2015Rechter Rand und Mitte- kein einheitliches Verhältnis. In: Rechts in der Mitte? Aus Politik und Zeitgeschichte. APUZ 40/2015. Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn.
2014Umgang mit rechtsextremen Studierenden an Hochschulen. In: DENK-doch-MAL.de - Online-Magazin für Arbeit-Bildung-Gesellschaft. Ausgabe 03-14: Wie rechtsextrem sind Azubis, Schüler und Studenten? (Mit Dierk Borstel).
2014Demokratie leben in sterbenden Regionen? Das Beispiel Ostvorpommern. In: sozialmagazin. Heft 3-4/2014. (Mit Dierk Borstel). [ PDF]
2012Rechtsextreme Strukturen. Erscheinungsformen und Relevanzeinschätzungen. Ein Update, Dortmund (mit Olaf Sundermeyer, Prof. Dr. Dierk Borstel). In: Stadt Dortmund. S.3-70. Dortmund. [ PDF]
2010Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – eine Achterbahnfahrt von der Theorie in die Praxis – Betrachtungen aus der wissenschaftlichen Begleitung. In: Amadeu Antonio Stiftung. Sonderheft: Die Theorie in der Praxis. Projekte gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Berlin. S. 24-28 (mit Josephine Reuß). [ PDF]
2008Strategien gegen Rechtsextremismus. Eine Lehr-Formel? In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen. Heft 4. Frankfurt am Main. S. 57-63. [ PDF]
2008Anlassbezogene Beratung bei Moscheebaukonflikten. In: Jahresbericht Stiftung SPI. Berlin (mit Carl Chung, Günül Kaya).
2007Exit - letzter Halt: Ausstieg. Wege aus der rechten Szene. Berlin. ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH (Hrsg.) [ PDF]
2001This is not a love song. Das schwierige Verhältnis zwischen MigrantInnenbewegung und ihren UnterstützerInnen. In: Blätter des iz3w. Sonderheft: Gegenverkehr. Soziale Bewegungen im globalen Kapitalismus. Freiburg. S. 50-53 (mit Prof. Dr. Helen Schwenken). [ PDF - 16 MByte]

Forschungsberichte

2013Die psychosoziale Konfliktanalyse. Ein Evaluations- und Selbstevaluationsinstrument, das Teile des „Do No Harm-Ansatzes“ nach Mary Anderson mit dem psychosozialen Ansatz verbindet und weiterentwickelt. In: Fastenopfer/Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) Schweiz (mit Dr. David Becker, Kathrin Groninger, übersetzt in vier Sprachen). Luzern.
[Tool DE EN, Leitfaden DE / EN, Anwendungsbeispiel DE / EN]
2011Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung. Themencluster "Präventions- und Bildungsangebote für die Einwanderungsgesellschaft" im Programm "Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" (mit Dr. David Becker, Kathrin Groninger, Sibylle Rothkegel ).
2010Working in conflicts: Introduction to Conflict Transformation, Do No Harm and the Psychosocial Approach. Forschungsbericht Kenia für Fastenopfer/DEZA Schweiz.
2009Gesamtbericht zum Stand der Umsetzung der wissenschaftlichen Begleitung des Themenclusters "Präventions- und Bildungsangebote für die Einwanderungsgesellschaft" im Programm "Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" (mit Prof. Dr. Becker, Dr. Renate Haas, Sibylle Rothkegel). [ PDF]
2009"Conflict Sensitive Approaches to Development Work". Forschungsbericht Kenia für Fastenopfer (Schweiz). [ PDF]
2008Bericht zum Stand der Umsetzung der wissenschaftlichen Begleitung im Themencluster "Arbeit mit rechtsextremistisch gefährdeten Jugendlichen" im Programm "Vielfalt tut gut. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" (mit Dr. David Becker, Kerstin Sischka). [ PDF]
2008"Strengthening partnerships in post electoral Kenya". Forschungsbericht Kenia Aufenthalt für Fastenopfer (Schweiz). [PDF]
2001Easy Scapegoats - Sans papers Immigrants in Europe. State strategies and Intervention Strategies for the Civil Society. Länderbericht Deutschland. In: Jurado Guerrero, Teresa (Hg.): Easy Scapegoats – Sans papiers Immigrants in Europe. Weinheim. [ PDF]

Sozialraumanalysen

2014Hammer Verhältnisse. Radikalismus und sozio-kulturelle Konflikte in Hamm. [ PDF]
2012Rechtsextreme Gewalt und ihre Opfer. Eine Bestandsanalyse für den Raum Westfalen.
2012Mindener Zustände. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und rechtsextreme Erscheinungen in Minden. [ PDF]
2009Rechtsextremistische Strukturen in Dortmund. Relevanz und Erscheinungsformen. In: Wilhelm Heitmeyer u.a. (Hrsg.): Analysen und Handlungsvorschläge zum Rechtsextremismus in Dortmund. Bielefeld. S. 5-50 (mit Prof. Dr. Dierk Borstel). [ PDF]
2007Rechtsextremismus im Generationenverhaältnis. Wahrnehmungen und Strategien im Weitlingstraßenkiez. Schriftenreihe Zentrum demokratische Kultur (mit Kerstin Sischka). [PDF]
2007Aspekte der Demokratiegefährdung in Berlin Mitte und Möglichkeiten der Intervention. Eine Nachfolgestudie. Zentrum Demokratische Kultur. Berlin (mit Claudia Dantschke). [ PDF]
2006Rechtsextremismus in der Weitlingstraße. Mythos oder Realität? Eine Studie im Auftrag des Bezirksamtes Berlin Lichtenberg. Berlin (mit Bernd Wagner, Prof. Dr. Dierk Borstel, Gabriel Landgraf). [ PDF]